Premiere bei „Sturmfrei“: Kinderbetreuung im Landratsamt

Gut aufgehoben fühlen sich die Kinder bei der betrieblichen Kindernotfallbetreuung im Landratsamt. Foto: Birgitt Retzer/LRA
Gut aufgehoben fühlen sich die Kinder bei der betrieblichen Kindernotfallbetreuung im Landratsamt. Foto: Birgitt Retzer/LRA

13.02.2020 Kurzfristige Ausfälle an Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen aufgrund schlechten Wetters stellen viele Eltern vor die Herausforderung, spontan die Betreuung ihrer Kinder organisieren zu müssen. Das war auch beim Sturm „Sabine“ der Fall, der am Montag dazu führte, dass Schulen in Stadt und Landkreis sowie viele Kindertageseinrichtungen geschlossen hatten. Um berufstätige Eltern in solch kurzfristig eintretenden Situationen zu entlasten, hat das Landratsamt Regensburg eine betriebliche „Kindernotfallbetreuung“ eingeführt, die am Montag im Landratsamt Premiere hatte. Dort betreuten Mitarbeiterinnen der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) fünf Kinder von Beschäftigten.

Organisiert hatte die „Kindernotfallbetreuung“ Melanie Wocheslander, Projektverantwortliche „audit berufundfamilie“, gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen   der Jugendsozialarbeit an Schulen. Diese hatten sich nach dem letztjährigen Schulausfall wegen Schnees bereit erklärt, künftig in solchen Situationen die Kinder im Landratsamt zu betreuen.

Hintergrund: Das Landratsamt Regensburg ist nach dem „audit berufundfamilie“ zertifiziert und legt großen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. So kann der Großteil der rund 600 Beschäftigten in der Dienststelle am Landratsamt die sehr flexiblen Arbeitszeiten nutzen mit über hundert verschiedenen Arbeitszeitmodellen. Auch Telearbeit sowie Führung bzw. Ausbildung in Teilzeit ist möglich. Pflegende Angehörige in der Belegschaft unterstützt der Landkreis mit Informations- und Entlastungsangeboten.

Kategorien: Landratsamt

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.landkreis-regensburg.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Folgende systemrelevante (unbedingt notwendige) Cookies werden verwendet:

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
PHPSESSID Für die Online-Terminvereinbarung werden Cookies benötigt, um diese erfolgreich durchzuführen. Diese Cookies werden benötigt um Ihre Anmeldung eindeutig zu identifizieren und den entsprechenden Anmeldefortschritt festzustellen. max. 24 Std.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Webbrowser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt-Out-Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.