KULTUR.WIRTSCHAFT: Laaberer Kulturtage bieten Kunst und mehr

Kulturwochenende in Laaber. Foto: Reiner Fritsche
Kulturwochenende in Laaber. Foto: Reiner Fritsche

13.05.2019 Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „KULTUR.WIRTSCHAFT“ finden vom 17. bis 19. Mai wieder die Laaberer Kulturtage statt. Geboten ist ein umfangreiches Programm mit bildender Kunst, Performance, Musik und Literatur.

Neben dreizehn regionalen Künstlern sind im Rahmen der bayerisch-tschechischen Freundschaft wieder elf Künstler aus Tschechien sowie vier Jugendliche von Bananenflanke e.V. und Schüler aus Laaber beteiligt.

Am Freitag findet um 10 Uhr der Auftakt in der Grundschule statt, um 18 Uhr eine Vernissage auf der Mühlwiese sowie um 21 Uhr ein Konzert mit „RAŠ“. Am Samstag sind zwischen 14 und 19 Uhr die Ausstellungsräume geöffnet, um 20 Uhr gibt es eine Lesung mit Lorenz A. Strunz, anschließend folgt ein Konzert mit „Ferit & Jukebox Band“. Am Sonntag sind zwischen 10 und 17 Uhr erneut die Ausstellungsräume geöffnet. Außerdem wird zwischen 14 und 17 Uhr Oliver Machander Märchen erzählen und Clown „Maxi“ auftreten.

Nicht nur die Gastronomie hat sich in den letzten Jahrzehnten massiv verändert. Neben unseren Wirtshäusern verschwinden auch immer mehr kleine Betriebe. Die früheren Wirtschaftsgebäude stehen nun leer oder dienen als Abstellkammern. Zum dritten Mal werden in Laaber diese Örtlichkeiten durch Kunst mit neuem Leben erweckt. Hinter der Aktion steht die Künstlergruppe Laaber. Sie ist ein loser Zusammenschluss von Freunden aus Laaber und Umgebung, die sich in Ihrer Freizeit der Kunst widmen und genau wissen, dass sie es nie in die großen Galerien dieser Welt schaffen werden. Deshalb müssen sie selbst nach Ausstellungsmöglichkeiten suchen. Im Vordergrund steht für sie nicht der kommerzielle Erfolg, sondern die Begegnung von Kunst und Mensch.

Veranstaltungsdaten: Eintritt frei; Ort: Laaber (genaue Pläne liegen vor Ort aus)

Hintergrund: Der Titel der diesjährigen kulturellen Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg lautet „KULTUR.WIRTSCHAFT“. Insgesamt 46 Veranstaltungen an 31 Orten laden von Ende April bis Mitte Dezember 2019 dazu ein, das vielfältige kulturelle Angebot im Regensburger Land zu entdecken. Hinter dem Jahresthema stecken zwei Ideen: Zum einen sollen die Wirtshäuser als wichtige Orte des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens wieder verstärkt wahrgenommen werden; zum anderen soll das Thema „Wirtschaft“ ebenso im Sinne von „Ökonomie“ bespielt werden können. Entstanden ist ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Führungen und vielen anderen kulturellen Aktivitäten.

Die KULTUR.WIRTSCHAFT-Broschüre ist kostenlos im Landratsamt Regensburg und in vielen Rathäusern, Museen, Gaststätten und Veranstaltungsorten erhältlich. Zusätzlich ist sie unter www.landkreiskultur.de   auch als Download hinterlegt. Auskünfte zur Reihe erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 4009-287 und -687,  E-Mail: kulturreferat@lra-regensburg.de  .

Kategorien: Kultur