Dienstbetrieb nur noch im Notfallmodus möglich - auch in der Kfz-Zulassung

20.03.2020 Die Corona-Pandemie macht es notwendig, den Zutritt zu den Dienstgebäuden des Landratsamtes noch weiter einzuschränken.

Zutritt zum Landratsamt und zur Zulassungsstelle ausschließlich mit Terminvereinbarung

Alle Zugänge sowohl zum Hauptgebäude als auch zur Zulassungsstelle sind geschlossen. Zutritt haben – neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes – nur Besucher, die eine individuelle Terminvereinbarung mit der zuständigen Mitarbeiterin / dem zuständigen Mitarbeiter haben. An den Eingängen finden Zugangskontrollen statt. Die allgemeinen Öffnungszeiten für das Landratsamtes sowie die Zulassungs- und Führerscheinstelle sind bis auf Weiteres außer Kraft gesetzt. Ohne vorherige telefonische oder per mail erfolgte Terminvereinbarung darf niemandem Zutritt gewährt werden.

Viele Angelegenheiten können telefonisch oder per mail geklärt werden

Zur Abwicklung der Dienstgeschäfte sollten verstärkt Telefon und E-Mail genutzt werden. Auch bei Terminvereinbarungen wird abgefragt, ob die Angelegenheit tatsächlich einer persönlichen Vorsprache bedarf, oder auch telefonisch oder per mail geklärt werden beziehungsweise auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden kann.

Dienstbetrieb des Landratsamtes und der Zulassungsstelle stark eingeschränkt

Der Dienstbetrieb des Landratsamtes und der Zulassungs-/Führerscheinstelle wird  nicht komplett eingestellt. Er ist aber stark eingeschränkt. In manchen Fachbereichen kann bereits jetzt nur noch ein Notbetrieb für besonders dringliche und unaufschiebbare Angelegenheiten vorgehalten werden. Um den Dienstbetrieb so lange wie möglich aufrecht erhalten zu können, wird in den Fachbereichen in separaten Teams gearbeitet. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice.

Terminvereinbarung

Eine detaillierte und übersichtliche Darstellung der Zuständigkeitsbereiche und Erreichbarkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie auf der Homepage des Landkreises. Bei jeder Dienstleistung ist der jeweilige Ansprechpartner einschließlich Telefonnummer und E-mail-Adresse angegeben. Sie können selbstverständlich auch den zentralen Bürgerservice des Landratsamtes kontaktieren (Tel. 0941 4009 0 oder poststelle@landratsamt-regensburg.de). Aufgrund der vielen Anrufer bitten wir aber um Verständnis, sollte der Anruf nicht sofort entgegengenommen werden können.

Niemand wird alleine gelassen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes versuchen, im Rahmen der schwierigen Gesamtumstände alle Anliegen – soweit dies möglich ist - abzuarbeiten. Es wird niemand alleine gelassen. Dringende und/oder unaufschiebbare Angelegenheiten werden prioritär bearbeitet.

 

Informationen zu Öffnungszeiten / Dienstbetrieb weiterer Einrichtungen finden Sie hier:

 

 Weitere Informationen zum Thema Coronavirus finden Sie auf unserer Themenseite: www.landkreis-regensburg.de/corona

 

 

 

Kategorien: Landratsamt, Coronavirus

Landratsamt Neubau Außenaufnahme in der Dämmerung