Baby- und Kindersitterdienst Regensburg sucht Verstärkung

Der Baby- und Kindersitterdienst (v.l.n.r.): Alexandra Winkler (Landratsamt Regensburg), Susanne Zölch (St. Bonifaz), Gabriele Heindl (Stadt Regensburg), Dr. Kerstin Geserer (medbo KU), Martha Hopper (Universität Regensburg). Foto: Michaela Kammerer/LRA.
Der Baby- und Kindersitterdienst (v.l.n.r.): Alexandra Winkler (Landratsamt Regensburg), Susanne Zölch (St. Bonifaz), Gabriele Heindl (Stadt Regensburg), Dr. Kerstin Geserer (medbo KU), Martha Hopper (Universität Regensburg). Foto: Michaela Kammerer/LRA.

18.09.2019 Viele Familien in Stadt und Landkreis Regensburg suchen nach geeigneten Babysittern. Daher gibt es den etablierten Baby- und Kindersitterdienst Regensburg, bei dem Landkreis und Stadt Regensburg, medbo KU, Universitätsklinikum, Universität und die Babysittervermittlung Prüfening St. Bonifaz kooperieren. Aktuell werden neue Babysitter gesucht. Eine zweitägige Schulung am 12. und 19. Oktober qualifiziert dafür.

Häufig wenden sich Eltern bei der Suche nach einem geeigneten Babysitter an eine der oben genannten Vermittlungsstellen. „In den vergangenen zwölf Monaten sind über 100 Familien mit ihrem individuellen Anliegen an uns herangetreten“, so Alexandra Winkler, Ansprechpartnerin beim Landratsamt Regensburg. Vergleichbar ist auch die Situation beim Amt für Tagesbetreuung der Stadt Regensburg. „Eltern schätzen den Qualitätsstandard, den die Babysitter dieses Kooperationsprojektes erfüllen“, sagt Gabriele Heindl von der Stadt Regensburg. Neben der erfolgreichen Teilnahme an der Schulung, inklusive Erste-Hilfe-Kurs am Kind, müssen die Babysitter ein Führungszeugnis ohne Eintragung vorlegen.

Um dem ständig wechselnden Bedarf der Eltern gerecht zu werden, suchen die Kooperationspartner wieder neue Interessierte für die nebenberufliche Tätigkeit als Babysitter. Besonders geeignet sind Schülerinnen, Auszubildende oder Studierende, die sich nebenbei etwas Geld verdienen möchten. Aber auch erfahrene Familienfrauen, die sich gerne um die Kinder anderer kümmern, sind herzlich willkommen. Dreimal jährlich organisieren die Kooperationspartner Qualifizierungskurse für Babysitter. Der nächste Kurs findet am 12.10.2019 (medbo Bezirksklinikum Regensburg) und 19.10.2019 (Bayerisches Rotes Kreuz) statt. Anmeldung erfolgt über die vhs Regensburger Land. Es handelt sich dabei um eine zweitägige Weiterbildung, bei der angehende Babysitter auf ihre Aufgabe vorbereitet werden. Folgende Inhalte werden bei der Schulung vermittelt:

  • Aufgaben eines Baby- und Kindersitters
  • Entwicklung des Kindes
  • Der erste Kontakt
  • Wickeln, Füttern, Pflegen
  • Kinder sinnvoll und altersgerecht beschäftigen, spielen, basteln, singen...
  • Rechte und Pflichten des Babysitters
  • Schwierige Situationen beim Babysitten meistern
  • Problemlösungen in Fallbeispielen
  • Gefahren und Unfälle vermeiden
  • Erste Hilfe am Kind

Im Anschluss besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre Kontaktdaten in der Vermittlungskartei des Baby- und Kindersitterdienstes aufnehmen zu lassen und den kostenlosen Vermittlungsservice zu nutzen. Weitere Fragen dazu beantworten die Ansprechpartnerinnen von Stadt und Landkreis Regensburg gerne. Interessierte Babysitter, die bereits einen entsprechenden Kurs absolviert haben und in die Vermittlungskartei aufgenommen werden möchten, können sich selbstverständlich auch an den Baby- und Kindersitterdienst Regensburg wenden.

Baby- und Kindersitterdienst Regensburg, Ansprechpartner:

Landratsamt Regensburg, Kreisjugendamt: Alexandra Winkler, Telefon: 0941 4009-184, E-Mail: babysitterdienst@lra-regensburg.de

Stadt Regensburg, Amt für Tagesbetreuung von Kindern: Gabriele Heindl, Telefon: 0941 507-7527, E-Mail: heindl.gabriele@regensburg.de

medbo KU: Dr. Kerstin Geserer, Telefon: 0941 941-1823, E-Mail: familie@medbo.de

Universität Regensburg, Koordinationsstelle Chancengleichheit & Familie, Familien-Service: Martha Hopper, Telefon: 0941 943-2323, E-Mail: familienservice@ur.de

Universitätsklinikum Regensburg, Stabsabteilung Personalentwicklung, Referat Mitarbeiterbindung und  -entwicklung: Sigrid Gaber, Telefon: 0941 944-5966, E-Mail: familie@ukr.de

Babysittervermittlung Prüfening St. Bonifaz: Susanne Zölch, Telefon: 0941 32333, Nelly Schambeck, Telefon: 0941 35364, E-Mail: armin.nelly@t-online.de

 

Qualifizierungskurse für angehende Babysitter

  • Samstag, 12. Oktober 2019, 9 bis 18 Uhr, Babysitten allgemein: Pädagogische, praktische und rechtliche Informationen; medbo Bezirksklinikum Regensburg, Universitätsstraße 84, 93053 Regensburg, Haus 40 a (UG)
  • Samstag, 19. Oktober 2019, 9 bis 16.30 Uhr, Erste Hilfe am Kind; Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Regensburg, Hoher-Kreuz-Weg 7, 93055 Regensburg, 3. Stock, Eingang 6 (über Parkplätze)
  • Samstag, 18. Januar 2020, 9 bis 18 Uhr, Babysitten allgemein: Pädagogische, praktische und rechtliche Informationen; Amt für Tagesbetreuung von Kindern, Domplatz 3, 93047 Regensburg, Eingang über Gebäuderückseite, EG rechts
  • Samstag, 25. Januar 2020, 9 bis 16.30 Uhr, Erste Hilfe am Kind; Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Regensburg, Hoher-Kreuz-Weg 7, 93055 Regensburg, 3. Stock, Eingang 6 (über Parkplätze)

 Kursgebühr: 20 Euro inkl. Skript

 

Angehende Babysitterin während der Schulung. Foto: Gabriele Heindl, Stadt Regensburg

Kategorien: Landkreis

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um für Sie stetig das Webseiten-Erlebnis zu optimieren. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite notwendig. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Kontrolle über Cookies:

Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: http://www.aboutcookies.org (Englisch). Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.landkreis-regensburg.de für Sie zugelassen werden, können Sie über den folgende Auswahl steuern:


Weiter zu den Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Folgende systemrelevante (unbedingt notwendige) Cookies werden verwendet:

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
PHPSESSID Für die Online-Terminvereinbarung werden Cookies benötigt, um diese erfolgreich durchzuführen. Diese Cookies werden benötigt um Ihre Anmeldung eindeutig zu identifizieren und den entsprechenden Anmeldefortschritt festzustellen. max. 24 Std.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Webbrowser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt-Out-Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.