Ausbau der Ortsdurchfahrt Eitlbrunn beginnt: Vollsperrung ab 05. März

04.03.2020 Aufgrund des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Eitlbrunn wird die Kreisstraße R 18 im dortigen Bereich ab 05.03.2020 für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt.

Der Verkehr wird über Trischlberg, Irnhüll und Hainsacker (Staatsstraße 2149 – Kreisstraße R 22 – Kreisstraße R 15 – Kreisstraße R 26) jeweils in beide Richtungen umgeleitet. Die Umfahrungen sind entsprechend ausgeschildert. 

Der Busverkehr wird erst ab dem 09.03.2020 umgeleitet; aktuelle Informationen zu Änderungen im Regionalbusverkehr sind auch stets auf der Homepage des Regensburger Verkehrsverbundes eingestellt, https://www.rvv.de/Umleitungen-Netzinfos 

Die von der Baumaßnahme betroffenen Anwohner von Eitlbrunn wurden in einer gestern Abend im Gasthaus Spanner (Eitlbrunn) stattgefundenen Informationsveranstaltung, an der auch Landrätin Tanja Schweiger teilnahm, von der Tiefbauverwaltung des Landratsamtes sowie der beauftragten Baufirma detailliert über den Bauablauf unterrichtet. Vorab waren den Anwohnern bereits Infoblätter zugeleitet worden. 

Die Baumaßnahme umfasst den Vollausbau der Ortsdurchfahrt Eitlbrunn einschließlich eines Geh- und Radweges von der Kreuzung R 21 bis zur Abzweigung nach Steinsberg. Gebaut wird vom 05.03. bis 18.12.2020 sowie im Jahr 2021 von Anfang März bis voraussichtlich Ende Juni. Über die Winterpause wird die Straße für den Verkehr freigegeben sein. 

Über den aktuellen Baufortschritt informiert die Tiefbauverwaltung des Landkreises unter der eigens eingerichteten Projekt–Homepage: https://www.landkreis-regensburg.de/unser-landkreis/aktuelles/strassenbaumassnahmen/

 

Kategorien: Landkreis, Straßensperrungen

Die Gemeindeverbindungsstraße Zeitlarn – Regendorf  ist von 29. Juli bis 6. September 2019 für den Verkehr vollständig gesperrt. (Symbolbild: Mammut Vision/Fotolia)
Die Gemeindeverbindungsstraße Zeitlarn – Regendorf ist von 29. Juli bis 6. September 2019 für den Verkehr vollständig gesperrt. (Symbolbild: Mammut Vision/Fotolia)