43 Betriebe als besonders gute Ausbilder ausgezeichnet

Die Ausgezeichneten und ihre Bürgermeister nahmen für das Gruppenfoto Aufstellung auf dem Platz beim Bürgerhaus Donaustauf. Presse Sollfrank
Die Ausgezeichneten und ihre Bürgermeister nahmen für das Gruppenfoto Aufstellung auf dem Platz beim Bürgerhaus Donaustauf. Presse Sollfrank

06.12.2019 43 Betriebe hat Landrätin Tanja Schweiger am 4. Dezember im Bürgerhaus Donaustauf mit dem Qualitätssiegel „Ausbildung. Geht gut bei uns!“ ausgezeichnet. Damit will der Landkreis Regensburg vorbildhafte Ausbildungsbetriebe und deren vielfältige Bemühungen rund um das Thema duale Berufsausbildung vorstellen und den Austausch in einem überbetrieblichen Netzwerk ermöglichen.

Bei der ersten Verleihung des Siegels 2017 wurden 34 Betriebe ausgezeichnet. „Die steigende Resonanz bei der Teilnahme zeigt“, so die Landrätin, „welch hohen Stellenwert gute Ausbildung bei den Unternehmen in der Region hat.“ Ausgezeichnet wurden neben Betrieben aus dem Landkreis auch Unternehmen aus der Stadt Regensburg. „Voneinander lernen und in der Region branchenübergreifend zusammenwachsen, so bringen wir gemeinsam die Ausbildung weiter voran.“ Obwohl die Netzwerktreffen für die Landrätin bei „Ausbildung. Geht gut bei uns!“ im Vordergrund stehen, betonte sie bei der Verleihung auch die Bedeutung eines solchen Siegels für die Betriebe in ihrer Außenwirkung. Besonders Familien- und Handwerksbetriebe könnten ihren Mehrwert als Arbeitgeber und Ausbilder dadurch sichtbar und greifbar machen.

Gute „Werbebotschaften“ haben die Ausbildungsbetriebe, das zeigte sich bei der Verleihung ganz deutlich, allemal zu bieten. Die Qualitätsmerkmale reichen vom mehrtägigen Kennenlernseminar über Umzugshilfen bis zu Boni für besonders gute Leistungen. Bei der Siegelverleihung nannte Landrätin Tanja Schweiger einige Beispiele. So ist der Zweckverband Bayerische Musikakademie gleichzeitig im Netzwerk „Inklusion. Geht gut bei uns!“ und bietet spezielle Ausbildungsplätze für Menschen mit Behinderung an. Der Zweckverband wurde bereits 2017 mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Michaela Bauer von der Farben Bauer GmbH erzählte bei der Verleihung von ihrem „Azubiknigge“, den sie ihren Auszubildenden an die Hand gibt. Sogar zu einer Kniggeschule wurden die Azubis geschickt. „Und wir haben von den jungen Leuten die positive Rückmeldung bekommen, dass es für sie eine Bereicherung für Arbeit und Alltag war“, freute sich Michaela Bauer.

„Die Azubis stehen bei uns im Mittelpunkt“, sagt auch Barbara Brunnenmeier von der Donau Speditions Gesellschaft Kiessling GmbH. Azubi-Events, gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten und eine ausgeprägte Willkommenskultur danken die Auszubildenden der Firma Kiessling mit einer hohen Weiterempfehlungsquote und sehr guten Prüfungsergebnissen. Nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch bleibt die Personalleitung mit den künftigen Azubis und ihren Eltern bis zum ersten Arbeitstag aktiv in Kontakt. Brunnenmeier: „So haben wir die Zahl kurzfristiger Abspringer gesenkt.“

Individuelle Wege zu gehen beim Thema Ausbildung zahlt sich in jedem Fall aus. Die BMS Maschinenfabrik GmbH aus Pfatter etwa hat einen Teilzeitausbildungsplatz und damit etwas gemeinsam mit dem Landkreis, der diese Möglichkeit selbst als Arbeitgeber nutzt. „Gedacht ist das zum Beispiel für Mütter, die so den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben schaffen können“, erklärte Landrätin Tanja Schweiger. Der Arbeitgeber bekomme dafür hochmotivierte Mitarbeiter mit Lebenserfahrung.

Kategorien: Landkreis

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.landkreis-regensburg.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Folgende systemrelevante (unbedingt notwendige) Cookies werden verwendet:

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
PHPSESSID Für die Online-Terminvereinbarung werden Cookies benötigt, um diese erfolgreich durchzuführen. Diese Cookies werden benötigt um Ihre Anmeldung eindeutig zu identifizieren und den entsprechenden Anmeldefortschritt festzustellen. max. 24 Std.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Webbrowser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt-Out-Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.